Hier finden Sie: Konzerte 2022 - Neue "Aussenstelle" Oberrohrbach

Vorbemerkung: Beispiel für ein früheres Plakat sowie alle Jahres-Folder bis einschließlich 2017: Link auf der englischsprachigen Seite (Flaggensymbol rechts oben) anklicken!.

Zukünftige Konzerte im Schloss Niederfellabrunn:

Die Corona-Krise hält uns seit zwei Jahren in Atem. Die weitere Entwicklung für 2022 ist nicht vorhersehbar: Bitte haben Sie Geduld!

Wie schon in den beiden letzten Jahren wird es im Schloss Niederfellabrunn einige "Sonderkonzerte" geben. Die Hammerflügel-Konzerte (früher im Salvator-Saal in Wien) werden wieder als Originalklang-Konzertein der einzigartigen modernen Kirche in Oberrohrbach in Aussicht genommen. Wir haben schon einige Termin-Reservierungen; einige Detail-Planungen stehen noch vor uns. Soweit bisher bekannt, siehe ganz unten!

Die Eintrittskarten werden Sie wie schon seit jeher per eMail-Formular (http://niederfellabrunn.at/Org/Reservieren.php) oder telefonisch reservieren können (0664 143 2097).

Sie können aber auch auf Ihrem PC mit Ihrem Browser den Link zur Ticket-Website https://ntry.at/, der bei jedem Konzert angegeben ist, benützen, wie zum Beispiel https://ntry.at/Maerz05, oder mit Ihrem Handy den angegebenen QR-Code

(Beispiel QR-Code Volo0404) einscannen und damit die entsprechende Ticketseite auf NTRY in Ihren Handy-Browser holen. Sie können auch die ntry app auf Ihr Handy (Android oder iPhone) installieren und Ihr persönliches Konto anlegen.

 

NTRA App

Ein Video mit Weihnachtswünschen für 2021 ist auch heuer interessant, weil Corona nach wie vor ein Planungshindernis ist:
Video Programme

Wenn Sie diese Information (den folgenden Link)

http://niederfellabrunn.at/Konz/ProgAkt.php

an Ihre Freunde weitergeben, sind wir natürlich dankbar.

Wir bieten Ihnen diesmal auch ein Video von 1 Minute Dauer an, welches unsere Corona-bedingten Probleme im Vorjahr auf Instagramm anzeigte (mit interessantem Hintergrund-Sound: Beethoven, Klaviervariationen, gespielt auf unserem Fortepiano).

Klicken Sie das nebenstehende Bild an!

Alle Programme der Vergangenheit sind auf http://niederfellabrunn.at/Arch/KKNF/OLDprog.php einsehbar. Gelegentlich auch mit kurzen Video-Ausschnitten aus unseren Konzerten!

Go to Top

Unser herbstlicher Mahagoni-Zyklus sowie die Hammerflügel-Konzerte im Salvator-Saal sind seit 2018 und bedauerlicherweise auch in der Zukunft nicht möglich.
Zyklen

 

Wenn es die Corona-Situation erlaubt, werden wir wieder einige Hammerflügel-Konzerte an einem anderen Ort spielen, nämlich in der 2008 geweihten Kirche in Oberrohrbach. Dieses Juwel moderner Architektur ist schon ohne Konzert eine Reise wert (die aus Wien sogar kürzer ist als nach Niederfellabrunn). Näheres auf https://www.erzdioezese-wien.at/pages/pfarren/9944/ortedes glaubens/oberrohrbach und mehr im Detail auf http://www.leobendorf.at/Kirche_Oberrohrbach.

Die Kirche zu sehen ist schon ein Erlebnis - noch mehr in der hervorragenden Akustik ein Konzert zu hören. Unser diesbezügliches Logo 2020:

Kirche Oberrohrbach
Wir müssen mit großer Trauer daran erinnern, dass em. Pfarrer Msgr. Forsthuber am 14. Juni 2020 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Er hat häufig unsere Konzerte in Oberrohrbach (früher auch in Niederfellabrunn) besucht und meistens (als Initiator und Bauherr der einzigartigen Kirche) in launiger Weise über deren Entstehungsgeschichte informiert.


https://www.erzdioezese-wien.at/spillern


Zufahrten Niederfellabrunn und Oberrohrbach

Niederfellabrunn
liegt 40 km vom Zentrum Wiens.

Die genaue Anschrift ist:
Marktstrasse 9, 2004 ( früher: Niederfellabrunn 1)

A22 Autobahn-Ausfahrt Stockerau-Ost, Bundesstraße links abbiegen Richtung Stadtmitte, nach ca. 800 m Abzweigung rechts nach Leitzersdorf, dann immer geradeaus.

In Niederfellabrunn beim Lagerhaus links halten (Richtung Bruderndorf), direkt in der Ortsmitte links Haus Nr. 1.

Zur Kirche: 2105 Oberrohrbach, Kirchenweg 7
A22 Autobahn-Ausfahrt Korneuburg West, im Kreisverkehr rechts ausfahren Richtung Leobendorf; dort rechts - links Richtung Oberrohrbach; noch 3 km. Schild zur Kirche beachten!

Parkplätze sind ausreichend vorhanden!

 

Sie werden wie bisher mittels Newsletters verständigt und wir hoffen, Sie bei unseren Sonderkonzerten in Niederfellabrunn und bei den Originalklang-Konzerten in Oberrohrbach zu sehen.

Wir stellen fallweise weiter gehende Informationen auch auf https://www.instagram.com/ walterriemer/ zur Verfügung.

Go to Top

Wir hoffen, Sie freuen sich mit uns auf einige Konzerte, die wir nach sehnlichst erwarteter Lockdown-Beendigung (oder soll man sagen: -Erleichterung?) jetzt endlich planen werden. Ein erstes steht schon jetzt fest. Bitte beachten Sie die Beginnzeiten: In Oberrohrbach stets 16 Uhr!

Als Schwerpunkt wird nach einigen Kammermusik- und Liedjahren derzeit an eine besondere Hervorhebung unseres Hammerflügels als Soloinstrument gedacht. Wer weiß, wie sich Corona weiterentwickelt, und solo (oder allenfalls vierhändig) sind wir organisatorisch wesentlich flexibler.

Wenn unser besonders hochwertiges, wohlklingendes Fortepiano allein erklingt, kommt seine überragende Qualität naturgemäß noch besser zur Geltung als bei Kammermusik oder Lied.

 


Stein Fortepiano
Tickets auf https://ntry.at/Maerz05,
Reservierung 0664 143 2097
oder http://niederfellabrunn.at/
Org/Reservieren.php

EUR 25,-

Samstag, 5. März 2022, 16:00 Uhr:

Fortepiano- und Kammermusik-Konzert in Oberrohrbach

Anna Volovitch mit Freunden

Anna Volovitch spielt auf unserem Fortepiano.

5. MärzTickets auf https://ntry.at/Maerz05

Programm:

Beethoven: Sonate C-Moll op. 13 „Pathétique“
Haydn: Klaviertrio A-Dur Hob. XV:18
Mozart: Violinsonate C-Dur KV 303 und Klavierquartett in G-Moll KV 478

Alle Ausführenden waren schon bei uns zu hören: Anna Volovitch, Hammerklavier (Russland), Rafael dos Santos, Violine (Brasilien), Amarilio Ramalho, Viola (Portugal) und Michael Luginbühl, Cello (Schweiz)


Auf Einhaltung der am Konzerttag geltenden Corona-Regeln ist bitte zu achten!

Samstag, 9. Juli, 16:00 Uhr in Oberrohrbach:

Gesprächskonzert Hammerflügel solo:
Walter Riemer


Stein Fortepiano

Tickets auf https://ntry.at,
Reservierung 0664 143 2097
oder http://niederfellabrunn.at/
Org/Reservieren.php


EUR 15,-

Samstag, 9. Juli, 16:00 Uhr in Oberrohrbach:

Gesprächskonzert Hammerflügel solo:
Walter Riemer

Domenico Scarlatti (1685 – 1757): Sonaten g-Moll (K -),
A-Dur K 208, C-Dur K 159, G-Dur K 146, B-Dur K 551,
A-Dur K 113.
Joseph Haydn (1732 – 1809): Variationen f-Moll HV XVII/6
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Bagatellen op. 33;
Aus Bagatellen op. 126 Nr. 2 Allegro und Nr. 4 Presto;
Walzer WoO 84
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Sonate B-Dur KV 570

Tickets auf https://ntry.at/soloRiemer2207.

9. Juli

Dieses Konzert wird auch ein wenig moderiert, weil es zu vielen Werken Interessantes zu erzählen gibt. Zum Beispiel zu Beethovens relativ seltenen Pedal-Eintragungen und seiner gelegentlichen Verwendung von harmonie-untermalender Begleitung ähnlich der in Dudelsack-Musik gebräuchlichen. Scarlatti ist natürlich ein Kapitel für sich.


Vierhaendig
Tickets auf https://ntry.at,
Reservierung 0664 143 2097
oder http://niederfellabrunn.at/
Org/Reservieren.php

EUR 30,-
Hecher Ftp

Das "zweite" Instrument stammt vom Klavier-Atelier Gert Hecher in Wien (Klavier-Atelier).

Samstag, 13. August, 16:00 Uhr in Oberrohrbach

 

Zwei Hammerflügel, gespielt von
Anna Volovitch und Walter Riemer

J.C.Bach (1735-1782): Sonate G-Dur für zwei Klaviere
Muzio Clementi (1752-1832): Sonate I B-Dur für zwei Klaviere
W.A. Mozart (1756-1791): Larghetto und Allegro Es-Dur für zwei Klaviere
Sonate D-Dur für zwei Klaviere, KV 448 (375a)

13. AugustTickets auf https://ntry.at/Duo2208/

Eine Seltenheit ist heutzutage ein Hammerflügel-Duo mit zwei Instrumenten; großer Dank gebührt Anna Volovitch, die dieses Konzert gemeinsam mit Walter Riemer gibt. Schwerpunkt im Programm ist Mozarts Sonate, die ein Höhepunkt der Literatur für zwei Mozart-Klaviere ist. Zwei Zeitgenossen Mozarts kommen auch zu Wort.


Anna Bosendorfer
Tickets siehe rechts,
Reservierung 0664 143 2097
oder http://niederfellabrunn.at/
Org/Reservieren.php

EUR 25,-

Samstag, 1. Oktober, 16:00 Uhr im Schloss Niederfellabrunn

Klavierabend Anna Volovitch

Beethoven: Sonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 in Cis-Moll (Mondscheinsonate),
Debussy: Suite Bergamasque,
Rachmaninow: Moments Musicaux op.16

1. OktoberTickets auf https://ntry.at/klavierabendannavolovitch/

Anna Volovitch, aus Russland gebürtig, dort sowie in den USA ausgebildete Konzertpianistin, ist seit bald 10 Jahren in Wien ansässig und ebenso lange bei uns mit großem Erfolg tätig (https://www.annavolovitch.com/deutsch). In Wien arbeitete sie auch mit Paul Badura-Skoda (der auch bei uns zweimal konzertiert hat). Seit dem Vorjahr hat sie auch einen eigenen Zyklus mit 12 Konzerten (Klavier, Kammermusik, Lied) in Wien - Josefstadt (https://www.konzerteimachten.at/), in dem auch die Firma Bösendorfer ihrem Bösendorfer-Artist stets einen der neuesten Konzertflügel zur Verfügung stellt. Bei uns in Niederfellabrunn spielt sie auf unserem eigenen Bösendorfer Modell 225 aus dem Jahre 2003.

 



Herret / Trisko

Tickets auf https://ntry.at/HerretTrisko

19. November
Oder Reservierung auf 0664 143 2097
oder http://niederfellabrunn.at/
Org/Reservieren.php


EUR 25,-

Samstag, 19. November, 16:00 Uhr im Schloss Niederfellabrunn:

Duokonzert Roland Herret (Violine) und
Veronika Trisko
(Klavier)

Mozart: Sonate G-Dur KV 301
Dvorak: Sonatine G-Dur
Beethoven: Sonate D-Dur op. 12 Nr. 1
Brahms: Sonate Nr. 2 A-Dur op. 100

Dieses Duo war zuletzt am 11. Oktober 2020 mit großartigem Erfolg bei uns tätig.

Roland Herret ist Absolvent der Musik-Uni Wien und Gewinner nationaler und internationaler Violinwettbewerbe. Er ist auch als Substitut der Wiener Philharmoniker tätig. Studien bei Juri und Eugenia Polatschek, Josef Hell, Klaus Maetzl und Johannes Meissl in Wien sowie bei Shmuel Ashkenasi in Lübeck. 2010 gründete er Atout - die Kammermusikgruppe, das heute als führendes Ensemble für Kammermusik in großer Besetzung - insbesondere Streichquintett bis Oktett - gilt.

Veronika Trisko studierte bei Alma Sauer und Martin Hughes
(Musik-Uni Wien) sowie beim Altenberg Trio Wien (MUK
Privatuniversität Wien). Seit 1996 Klavierduo mit Johanna
Gröbner
. Zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben,
2010 Finalistinnen beim ARD - Wettbewerb in München.
Konzerte führten sie in die Carnegie Hall in New York, den Tokio Bunka Kaikan, das Auditorio Nacional in Mexico City, das Auditorio Toscanini in Turin, das Prager Rudolfinum, die Berliner Philharmonie, in den Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, und viele andere, mehrfach auch bei uns tätig.

Go to Top